Bozen – Am Drahtseil in die Stadt

In der Hauptstadt Südtirols trifft mediterrane Leichtigkeit auf Tiroler Tradition. Von großen Hausbergen umgeben lockt Bozen mit einer malerischen Altstadt samt Dom und historischen Einkaufslauben, drei Seilbahnen führen auf die umliegenden Berge – Dolomitenblick inklusive. Wir zeigen Euch, wie man in einem Kurzurlaub den weltberühmten Ötzi, gemütliche Wanderungen und tolle Shopping-Erlebnisse unter einen Hut bringt.


Meine Highlights in Bozen:

♥ Stöbern in den historischen Laubengängen
♥ Den echten Ötzi im Museum sehen
♥ Wanderung auf dem Hausberg um Kohlern


Bozen Bolzano Marktplatz

Kurzurlaub Bozen Tag 1

16 Uhr: Unser Hoteltipp
Sehr zentral nur wenige Meter vom belebten Waltherplatz entfernt bietet seit 1910 das Parkhotel Laurin gemütlichen Vier-Sterne-Komfort in historischem Jugendstil-Ambiente. Besonders schön ist das ausgiebige Frühstück im gleichnamigen Restaurant.

17 Uhr: Ab in die City

Der erste Weg führt durch die kleine, aber malerische Altstadt Bozens mit ihren gotischen Stadthäusern und den mittelalterlichen Lauben. Der Hauptplatz – die Piazza Walther – bildet mit dem Bozner Dom und den zahllosen Straßencafés das Herz der Stadt, ein Denkmal erinnert an Südtirols berühmten Dichter Walther von der Vogelweide. Nur wenig weiter drängen sich unzählige Marktstände in die Gassen, hier gibt es neben frischem Obst und Gemüse auch Südtiroler Leckereien von Speck bis Käse.

Bozen Bolzano Marktplatz Walther Dom

19 Uhr: Einfach Genießen!

Am Abend ist es Zeit für die typischen Spezialitäten der Region, bei denen mediterrane Küche auf Tiroler Hausmannskost trifft. In historischen Räumen mit Barock-Flair serviert das „Zur Kaiserkron“ Klassiker wie hausgemachte Schlutzkrapfen oder Kaiserschmarren. Auf jeden Fall Tisch reservieren!

Kurzurlaub Bozen Tag 2

10 Uhr: Gemütliches Shopping-Erlebnis

Seit jeher wurde rund um die berühmten Lauben Handel betrieben. Heute finden sich hier traditionsreiche und elegante Geschäfte, deren Schaufenster zum Bummeln einladen. Sehenswert sind nicht nur die Shops, sondern auch die Fassaden mit ihren charakteristischen Erkern.

Bozen Bolzano Spezialitäten Markt

12 Uhr: Bozens Highlight – Der Ötzi

Weltberühmter Anziehungspunkt für alle Bozen-Touristen ist der Ötzi. Die 5.400 Jahre alte Mumie aus der Kupferzeit wird im Südtiroler Archäologie-Museum aufbewahrt. Über 300.000 Besuchern pro Jahr bestaunen die gut erhaltenen Fundstücke aus dem Gletschereis.

Bozen_Ötzi_neue_Rekontruktion

15 Uhr: Auf in die Berge

Aus dem Stadtzentrum steigt die moderne Rittner Seilbahn alle vier Minuten nach Oberbozen auf, während der Fahrt eröffnet sich ein einmaliger Blick auf das Weltkulturerbe der Dolomiten. Auf dem Sonnenplateau beginnen abwechslungsreiche Wanderwege, wer mag, fährt mit der historischen Schmalspurbahn, dem „Rittler Bahnl“ wie die Südtiroler sagen, über die Hochebene zur Endstation nach Klobenstein.

Bozen Bolzano Rittner Bahn

19 Uhr: Südtiroler Wein am Abend

Zurück im Talkessen Bozens trifft man sich am frühen Abend in der Osteria dai Carrettai zu einem Glas Wein. Bei Stefano Sartori zapfen die Gäste den Rebsaft selbst, dazu bereitet der graugelockte Italiener kleine Appetithäppchen mit Salami, Lachs oder Frischkäse. Abgerechnet wird nach der Anzahl der Spießchen auf dem Teller.

Bozen Bolzano Osteria

Kurzurlaub Bozen Tag 3

10 Uhr: Abstecher nach Kohlern

Am Vormittag geht es mit einer der weltweit ersten Personen-Schwebeseilbahnen auf einen der drei Hausberge Bozens. Seit 1908 überwindet die Kohlerer-Bahn die rund 800 Höhenmeter zum kleinen Bergdorf Bauernkohlern. Achtung: Die Kabinen schweben nur alle halbe Stunde den Berg hinauf. Auf markierten Wanderwegen geht es um die höchste Kuppe des Kohlerer Berges oder durch das geschützte Moor „Totes Moos“.

Bozen Bolzano Berge Kohlern

13 Uhr: Spezialitäten mit Bozen-Blick

Bergluft macht hungrig und so gibt es zum Abschluss ein klassisches Sonntagsmenü. Von der Terrasse oder aus dem Restaurant des Gasthof Kohlern bietet sich eine herrliche Aussicht über Bozen und seine umliegenden Weinberge. Die Küche hat sich der Tradition der Bozner Schmankerl verpflichtet, hier wird alles aus regionalen Zutaten hausgemacht. Besonders gut: Die Graukasnockn mit Zwiebelbutter.

Bozen Bolzano Kohlern Gasthof

Weitere Informationen gibt es beim Tourismusamt_Bozen.

Hinweis: Der Aufenthalt wurde vom Tourismusverband Bozen unterstützt. Der Bericht stellt ausschließlich unsere eigene Meinung dar.

Merken

Written By
More from Brigitte

Raffles feiert 100 Jahre Singapore Sling

Ein Star wird 100: Im Jahr 1915 ersann der Barkeeper Ngiam Tong...
Read More

1 Comment

  • Habe garnicht gewusst, dass es sich lohnt die Stadt Bozen u. Umgebung zu sehen und ihre kulinarischen Vorzüge zu genießen. Allemal einen Kurzurlaub wert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.