Kurzurlaub im Frühjahr – Wo es schon warm ist

Während bei uns der Winter in die Verlängerung geht, locken andere Destinationen schon mit Sonne und Wärme. Ich verrate Euch meine ganz persönlichen Tipps für einen Kurzurlaub im Frühling.

Für Familien – Aktivurlaub in der Region Kvarner

Fels- und Kieselstrände auf den Inseln der Kvarner Bucht, die mondäne Riviera von Opatija und das hügelige Hinterland – bei frühlingshaften Temperaturen atmet die kroatische Region Kvarner vor dem großen Touristenansturm im Sommer noch einmal tief durch. Fast einsam sind jetzt noch die Strände auf Krk, in den Wellness-Hotels rund um Opatija ist immer noch ein Zimmer frei. Im Frühjahr entdecke ich die Region bei ersten, wärmenden Sonnenstrahlen am liebsten zu Fuß und flaniere am wunderschönen und aussichtsreichen Lungomare durch Opatija. Wer das Abenteuer sucht: Für einen Adrenalinschub sorgt Rafting auf schnellen Gebirgsflüssen, Drachenfliegen oder ein erster Tauchgang im Meer.

Für Sportliche – Kurzurlaub am Bodensee

Bei milden Temperaturen und wärmenden Sonnenstrahlen bietet das mehr als 270 Kilometer lange Seeufer des Bodensees beste Gelegenheit zum Radfahren. Ich liebe es, über die Blumeninsel Mainau mit ihren unzähligen Pflanzen aus aller Welt zu spazieren. Schon ab März blühen hier Krokusse, Tulpen und Schneeglöckchen, ab Mitte Mai locken Rhododendren und Pfingstrosen, im Arboretum wachsen sogar Mammutbäume und Atlaszedern.

Insel-Mainau

Da mir der Bodensee noch zu kalt ist, quartiere ich mich im Hotel Riva an der Seepromenade Konstanz ein und ziehe seine Bahnen im Dachpool mit Bodensee-Ausblick.

HotelRiva_Aussenansicht

Für Genießer – Wellness in der Toskana

Ich liebe guten Wein und die vielseitigen Landschaften der Toskana. Frühsommerliche Temperaturen, heiße Quellen und eine perfekte Landschaft zum Wandern bietet die Postkartentoskana der Crete. Südlich der Hauptstadt Siena reihen sich karge Hügel mit langen Zypressenketten aneinander, kleine Dörfer thronen auf den Spitzen. Im Thermalort Bagno Vignoni sprudelt das Heilwasser in einem großen Becken mitten im Ort, seit einigen Jahren dampft die heiße Quelle auch in der nahe gelegenen Adler Thermae, einer der ersten Wellness-Adressen Italiens. Hier genieße ich schon vor dem Frühstück die Wärme der Thermalbecken – ein perfekter Start in den Tag! Übrigens: In der Toskana kommen Gourmets auch abseits des Weins auf ihre Kosten: Toskanisches Olivenöl, Pecorino-Käse aus dem benachbarten Pienza und die klassische Brotsuppe Ribolita werden hier serviert. Rotweinkenner zieht es natürlich nach Montalcino und Montepulciano auf ein Glas Brunello und Nobile.

Adler Thermae Toskana Wellness

Für Sonnenhungrige – Ab an die Costa del Sol

Die Malagueños feiern gern und abends platzen die urigen Bars in der Altstadt von Málaga aus den Nähten. Die Restaurants sind bezahlbar, das Essen gut. Die zweitgrößte Stadt Andalusiens lockt mit reicher Kulturszene und schicken Shoppingmeilen viele Winterflüchtige an die Costa del Sol. Heute Picasso-Museum, morgen ein Aufstieg auf die Festung, von der Kathedrale ist es nicht weit bis zum Playa de la Malagueta im Zentrum.

Malaga Kurzurlaub Costa del Sol

Wer mag, fährt zum Hotspot der Reichen und Schönen und bewundert das Treiben am Yachthafen von Marbella. Weniger erschlossen ist die Küste östlich von Málaga. Das alte Nerja bietet kleine Buchten und hübsche Stadtstrände, ein Ausflug ins Hinterland führt zu den Weißen Dörfern oder zum Künstlerort Ronda.

Für Mallorca-Fans – das ruhige Illetas bei Palma

Des Deutschen liebste Urlaubsinsel ist im Frühling der Klassiker. Auch mich zieht es regelmäßig hierher und mit dem Mietwagen cruise ich über die Insel zu neuen Zielen! Das Tramuntana Gebirge lädt zum Wandern ein, Genießer zieht es zu den Salinen am Traumstrand Es Trenc oder zur Weinprobe unter Palmen in der Bodega Santa Catarina. Schöne Aussichten gibt es auf einer Tour mit dem „Orangenexpress“ auf der alten Bahnlinie von Palma nach Port de Sóller.

Kurzurlaub Orangenexpress Roter Blitz Mallorca

Mein Hoteltipp: Wer die Ruhe abseits der Partymeilen sucht, quartiert sich im familiären Hotel Bonsol in Illetas ein. Üppige Gärten reichen bis zum ungestörten Privatstrand hinab, mediterrane Küche wird am Strand serviert und die Hauptstadt Palma zum Bummeln ist nur wenige Busminuten entfernt.

Und? Wohin reist ihr jetzt im Frühjahr?

Hat Dir mein Artikel gefallen? Dann teile oder kommentiere ihn – ich freue mich sehr darüber! Und abonniere gleich just luxe Travel per Mail. Dazu kannst Du Dich rechts auf der Seite oder beim Smartphone ganz unten auf der Seite anmelden.

Merken

Merken

Written By
More from Brigitte

Neckar, Rhein, Mosel und Saar – Eine Flusskreuzfahrt für Genießer

Von wegen eine Flusskreuzfahrt ist nur etwas für Senioren... Wir waren eine...
Read More

2 Comments

  • Hi Brigitte, ich habe schon einen Kurztrip nach Kroatien gebucht, es geht nach Dubrovnik und ich bin schon super gespannt! Liebe Grüße, Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.