Mui Ne – Strandhotel Shades am Kitesurf Spot

Etwa vier bis fünf Stunden von Saigon entfernt liegt der kleine Ort Mui Ne an einem gut zehn Kilometer langen Traumstrand. Noch vor 15 Jahren war es ein verschlafenes Fischerdorf, heute gibt es zahlreiche Strand-Resorts in dem pulsierenden Ferienort. Wir sind mit dem Bus angereist und checken im Shades Resort ein. Das weiße, kleine Haus liegt zwischen der Uferstraße und dem Strand und bietet eine Handvoll großzügige Apartments mit Küchenecke, einen Pool und eine große Sonnenterrasse am Strand.

Mui ne - Shades waterfront

Schon früh am Morgen springen wir ins Meer und ziehen ein paar Bahnen, bevor wir das Frühstück auf der Terrasse mit Meerblick genießen. Es gibt ein kleines Buffet – ein perfekter Start in den Tag.

Mui ne - Morgendliches Schwimmen2

Top-Spot für Kitesurfer

Den Vormittag genießen wir am Strand. Zum Hotel gehört eine große Terrasse mit Sonnenliegen und bequemen Sesseln, für Schatten sorgt die riesige Palme.

Mui ne - Shades Palme

Wenige hundert Meter weiter steigen die ersten Kites auf, denn in Mui Ne weht immer ein Lüftchen und zahlreiche Kitesurfer rasen über das Wasser.

Mui ne - Kitesurf Paradies3

Mui ne - Kitesurf Paradies

Malerische Dünen und ein Märchenfluss

Am Nachmittag unternehmen wir einen Ausflug mit dem Moped. Zu den Top-Sehenswürdigkeiten der Region gehören die großen Dünen, aber auch der Märchenfluss ist einen Abstecher wert.

Mui ne - Sanddünen

In wenigen Moped-Minuten sind die roten Dünen erreicht, die sich direkt hinter dem Dorf erstrecken. Wer mag, kann einen kleinen Plastikschlitten mieten und die Dünen heruntersausen, wir spazieren lieber durch die beeindruckende Wüstenlandschaft.

Mui ne - Fairy stream3

Auf dem Rückweg stoppen wir am Märchenfluss und spazieren durch zerklüftete Dünen, die links und rechts des Flusses aufragen. Am Ende wartet ein kleiner Wasserfall.

Mui ne - Fairy stream Gruppenbild

Abends kehren wir zum Shades zurück und spazieren die kilometerlange Hauptstraße gen Süden. Zahlreiche Restaurants und Bars bieten günstige Cocktails zur Happy Hour, frischen Fisch gibt es in den einfachen Fischrestaurants am Meer. Hier wird abends der frisch gefangene Fisch präsentiert und zubereitet. Gespeist wird auf einfachen Plastikstühlen. Wer es schicker mag, findet in den zahlreichen Restaurants im Ort immer einen freien Platz.

Mui ne - Frischer Fisch auf den Tisch

Mehr Informationen zu Mui Ne gibt es unter: http://www.vietnam-travel-info.de/destinationen/straende/mui-ne-phan-thiet

 

Hat Dir mein Artikel gefallen? Dann teile oder kommentiere ihn – ich freue mich sehr darüber! Und abonniere gleich just luxe Travel per Mail. Dazu kannst Du Dich rechts auf der Seite oder beim Smartphone ganz unten auf der Seite anmelden.

Merken

Merken

Written By
More from Brigitte

Neues Luxushotel in Dubai: Eröffnung des Sheraton Grand Hotel

Sesam öffne dich: Starwood Hotels & Resorts  feiert die offizielle Eröffnung seines...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.