Skispaß bis Anfang Mai im Vinschgau

Im Vinschgau dauert die Skisaison noch bis Anfang Mai. Auf den wenig überlaufenen und bestens präparierten Pisten sind erfahrene Cracks wie Anfänger gleichermaßen willkommen. Sulden ist das größte und schneesicherste Skigebiet der Region – bei der Abfahrt meist im Blick: der Ortler, mit 3.905 Metern Südtirols höchster Gipfel. Wer mag, kann bei einer Woche Aufenthalt jeden Tag ein anderes Wintersport-Terrain ausprobieren.

Die SkiCard Vinschgau ermöglicht freien Zugang zu allen sechs Skigebieten im Vinschgau und einem weiteren in der benachbarten Schweiz. Somit stehen Wintersportlern insgesamt 36 Aufstiegsanlagen und 147 Pistenkilometer in der gesamten Ferienregion Vinschgau zur Verfügung, beim Nachbarn in der Schweiz kommen noch 25 hinzu. In der Wintersaison 2014/15 kostet der 3-Tage-Skipass ab 107 Euro für Erwachsene, Jugendliche und Senioren bezahlen ab 93,50 Euro, Kinder ab 63 Euro.

Mehr unter: www.vinschgau.net

Vinschgau_Skigebiet Sulden am Ortler
Hat Dir mein Artikel gefallen? Dann teile oder kommentiere ihn – ich freue mich sehr darüber!
Written By
More from Thomas

Toskanische Küche im adeligen Herrenhaus

Von Pisa ist es nicht weit bis in die weltberühmte Rotweinregion Chianti....
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.