USA-Einreiseerlaubnis ESTA – Aufpassen bei der Passdateneingabe

Für viele Urlauber geht es in diesem Jahr wieder in die USA. Die meisten nutzen dabei die elektronische Einreiseerlaubnis „ESTA“. Bei der Eingabe der Passdaten sollte der Anmelder genau aufpassen: Gibt er statt einer Null ein großes „O“ ein, kann es Probleme bei der Einreise geben. Darauf weist der Nordamerikaspezialist CRD International hin: „Die Passnummer enthält grundsätzlich nur die Zahl Null. Der Großbuchstabe ‚O‘ kommt in der Kombination niemals vor.“ Besonders ärgerlich: Der Irrtum macht sich nicht beim Ausfüllen des Formulars bemerkbar, sondern erst nach der Ankunft am Flughafen in den USA. Als Faustregel gilt daher: Nur die Null zählt …

Reisetipps für Nordamerika unter www.crd.de

Fahne USA

Hat Dir mein Artikel gefallen? Dann teile oder kommentiere ihn – ich freue mich sehr darüber!
Written By
More from Brigitte

Verlosung beendet: just luxe Travel verlost Weihnachtsgeschenke

Weihnachten steht schon wieder vor der Tür und Ihr habt noch keine...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.